Login
THR-News

Im Politikunterricht der Klasse 5c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wilms-Drießen tauchte der Begriff ‚Propaganda ‘ u.a. auch mit dem Bild Adolf  Hitlers auf. Neugierig und aufgeschlossen erzählten die Kinder sehr aufgeregt und nur bruchstückhaft, was sie damit anfangen konnten.

Dies nahm die Klassenlehrerin dann zum Anlass, einen Zeitzeugen  - nämlich  ihren eigenen Vater - aus diesem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte einzuladen. Herr Günther Buhl ist Jahrgang 25 und hat über sein vielseitiges Leben insgesamt aber auch über die Macht Hitlers und die Ohnmacht redlicher Menschen geschrieben und seine Erfahrungen und Lebensweisheiten sehr aufschlussreich in seinem Lebenswerk für seine Nachkommen aus persönlicher und historisch-politischer Sicht kundgetan.

Während Herr Günther Buhl  auf die vielen, interessanten Fragen der absolut aufmerksamen Kinder äußerst anschaulich und  realitätsnah einging, las Frau Hildegard Heinen geb. Buhl immer wieder passende Textstellen aus seinem Buch vor. Viel zu schnell war diese spannende aber auch  historisch-politische Stunde vorbei und die Schüler baten eindringlich ihre Klassenlehrerin darum, ob sie bitte nochmals  - aber  dann - am besten eine Doppelstunde mit Herrn Günther Buhl erleben könnten.


gez. W. Wilms-Drießen

   

Termine  

   

Berufsorientierung  

   
   
   

THR ist ...