Login
THR-News

Ikebana ist nicht Origami sondern eine philosophische Blumensteckkunst, in der Liebe, Dankbarkeit und Respekt für die Natur in den drei Hauptlinien Himmel, Mensch und Erde (Dreieckssymbolik: Höhe, Breite und Tiefe) ausgedrückt wird.

Auch lernten die Schüler und Schülerinnen schnell, dass nicht ‚Masse Klasse‘ ist, sondern ‚weniger mehr‘ ist.

IMG 0057

Stolz präsentierten sie dann die individuellen Ergebnisse und konnten sie mit nach Hause in die Ferien nehmen.

ikebana
Bericht aus der Rundschau v. 23.10.2012

bilder

Während die Klasse 6c die vom Handelshof freundlicherweise gespendeten Kürbisse wunderschön nach Ikebana Art ‚veredelten‘ kreierte der 10ner Philosophiekurs ganz individuell unter Anleitung von Frau Zoo-Lan-Lee-Rötter originale IKEBANAGESTECKE. Die Meisterin erklärte die Lebensweisheiten der aus China nach Japan überlieferten und nun in aller Welt praktizierten philosophischen Blumensteckkunst. Einige an der Tafel festgehaltenen japanischen Zeichen und Schreibweisen verhalfen den Schüler/innen zusätzlich zur theoretischen und praktischen Weiterbildung. So erfuhren sie auch, dass der historische Ursprung des Ikebana das rituelle Blumenopfer in buddhistischen Tempeln im 6.Jh war, dass sich aber Ikebana dann im 7.Jh. als eigenständige Kunstform in Japan entwickelte.

Insgesamt war der Ikebanakurs wieder ein voller Erfolg. Frau Zoo-Lan-Lee-Rötter erklärte, wie gerne sie nun zum 2. Mal nach Meckenheim gekommen ist und wie sehr sie das Interesse der Schüler/innen erfreut hat. Auch ihr Mann, ein pensionierter Lehrer und Maler, lobte die Disziplin und angenehme Atmosphäre an der THR.

Alle bedankten sich und es wurde ein weiteres Engagement für die THR zugesagt.

 

gez. Wally Wilms-Drießen

   

Wichtiger Termin  

Magic Winter Café 

2

Mo 17.12.2018,

Di 18.12.2018,

ab 9:20 Uhr in der

Aula und im Foyer.

 

 

   

Termine  

   

Berufswahlorientierung  

   
   
   

THR ist ...