Login
THR-News

To fight or not to fight – that is the question
Unsere FIN-AG hatte am Dienstag, den 09. April 2013, die einmalige Gelegenheit, mit der Theaterpädagogin Frau Diana Jackson vom „White Horse Theatre“ einen English Theatre Workshop an der Schule mitzumachen.

Diana stellte das Stück „Romeo and Juliet“ von William Shakespeare kurz vor und ließ die Schüler erst einmal damit verbundene Gefühle finden, welche sie an der Tafel festhielt.

Die Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Klassen haben sich dann erst durch Aufwärmspiele langsam an das Theaterspielen herangetastet. In einem davon sollte man sich z.B. eine feindliche und eine beschützende Person vorstellen. Das Ergebnis war, dass die meisten Mitwirkenden ziemlich weit auseinander standen - der „Feind“ zu nahe, der „Freund“ hingegen zu weit weg. Bei einer anderen Spielsequenz musste man sich im Raum bewegen ohne den anderen anzusehen. Die bewusst gemachten Gefühle dabei waren Einsamkeit, Misstrauen, Anstrengung und Erschöpfung – ein Vergleich mit dem ewigen Streit und Kampf auf Leben und Tod in unserem Drama „Romeo and Juliet“.
Schließlich war es so weit: Die Schüler probten in kleinen  Gruppen die erste Szene aus dem Drama „Romeo and Julet“, wo sich zwei Bedienstete der Familie Capulet und ein Bediensteter der Familie Montague auf den Straßen von Verona beleidigen und streiten.