Login
THR-News

 

Vier Schülerinnen der THR als Feuerwehrfrauen

Wir trafen uns alle mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meckenheim, Frau Hihn, im Rathaus und fuhren dann mit einem Feuerwehrauto zum Baubetrieb Meckenheim. Wir durften mit Baggern und Kehrmaschinen fahren. Das hat sehr viel Spaß gemacht, da wir alleine fahren durften. Wir fuhren insgesamt mit vier Fahrzeugen: einer Kehrmaschine, zwei Baggern, einem Rasenmäher.

In der nächsten Station waren wir beim Eigenbetrieb Stadtwerke Meckenheim. Die Mitarbeiter dort haben uns viele spannende Sachen über die Kanäle erzählt, z.B. wie sie Wasserrohrbrüche finden. Die Maschine, die sie dafür brauchen, durften wir sogar ausprobieren. Es war sehr interessant.

 

CIMG1388

CIMG1370 

Dann fuhren wir weiter zur Freiwilligen Feuerwehr. Dort hat uns ein Feuerwehrmann die Wagen gezeigt und erklärt, wie sie heutzutage ausgebaut sind. Wir hatten leider nicht so viel Zeit, denn wir mussten weiter zum FB Verkehr und Grünflächen. Dort hat uns ein Mitarbeiter viel erzählt über die Baustelle am Kirchplatz und wie der Bau geplant ist. Wir liefen zum nächsten Ziel, dem FB Stadtplanung und Liegenschaften. Dort durften wir auf Stadtplänen unsere Wohnorte suchen. Das war sehr lustig, weil man nicht direkt sein Haus gefunden hat.
Weiter ging es zum FB Bauordnung und Denkmalpflege, das war sehr spannend. Wir gingen rüber zum anderen Gebäude in das Bürgerbüro, die Abteilung für Personenstandswesen, Statistik und Wahlen. Wir gingen zuerst zu dem Büro, in dem man seine Ausweise machen lassen kann und wir guckten uns unsere Bilder an, die im Computer gespeichert waren.

Schließlich gingen wir noch zum Standesamt und bekamen ein interessantes Kochbuch geschenkt. Anschließend durften wir nach Hause gehen. Der Tag war sehr interessant und lustig und hat Spaß gemacht.

Klarissa Buttlies, Aleyna Topal, Isabel Seidel, Assia Hlaliyen

   

Termine  

   

Berufsorientierung  

   
   
   

THR ist ...