Login

Bild 2019Vom 16.09. – 20.09.2019 haben alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6 von Haupt- und Realschule den Jugendschutzparcours absolvieren dürfen. Im Fokus stand dabei das Thema „Medien“.  

Die Initiatoren, Antje Hodapp und Axel Kintscher (Schulsozialarbeiter der beiden Schulen) haben an fünf Tagen über 150 Schüler ins Mosaik eingeladen. Dort wurde zu den Themen Altersgrenzen, Internetnutzung und Suchtgefahr in Kleingruppen angeregt diskutiert. Jeder Schüler hatte die Möglichkeit das eigne Nutzungsverhalten kritisch zu hinterfragen. Im Anschluss entwickelte jede Klasse eigene „Medienregeln“. Hier stand mal das Thema „Klassenchat“, mal die Nutzung von Apps oder das Thema Cybermobbing im Fokus. Die Regeln werden in Nachgang in den Klassen ausgestellt. 

Darüber hinaus konnte jede Klasse an der „Real-Life-Challenge“ teilnehmen. Die Schüler durften Karten ziehen, auf denen sie Aufgaben fanden wie „3 Tage kein YouTube schauen“, „24 Stunden kein Handy nutzten“, „Private Einstellungen sicherer machen….. .“.Die Auswertung läuft. Wir sind gespannt, wie viele Punkte die Klassen holen.

Aufgefallen ist, das alle Sechstklässler schon viele verschiedene Anwendungen auf ihren Handys nutzen. Gravierende Unterschiede gab es beim zeitlichem Umfang, bei der Einstellung der Privatsphäreeinstellungen sowie hinsichtlich der Unterstützung durch die Eltern. 

Bei stop & go verstehen sich die begleitenden Pädagogen eher als Moderatoren und halten sich im Hintergrund. Die Schüler erkannten am Beispiel des imaginären „Günther“ oder anhand von Rückmeldungen der Mitschüler selbst, wo es Grenzen gibt und an welcher Stelle ihr Nutzungsverhalten problematisch ist. Altersgrenzen spielen in Medialen Alltag kaum eine Rolle und werden als wirkungslos und sinnlos beschrieben.

Wir danken allen Unterstützern, vielen Dank, dass das Projekt im Kulturhaus Mosaik stattfinden konnte. Im kommenden Jahr soll der Parcours wieder nach Meckenheim kommen. Vielleicht wird sich dann auch das Gymnasium beteiligen.

Ergänzend gab es für beide Schulen am 10.10.19 noch das Theaterstück R@USGEMOBBT 2.0. (Kin/Ho)

   

Termine  

   

Berufswahlorientierung  

   
   
   

THR ist ...  

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.